book_cover  Zur Leseprobe

Verlag

Columbia University Press

ISBN E-Book

978-0-231-50609-0

ISBN Printausgabe

978-0-231-12091-3

Format

E-Book

Datum der Veröffentlichung

August 2012

Sprache

Englisch

Bewertungen

(noch nicht bewertet)

Aufrufe

24

One of our best-known cultural critics examines the concept of representation and its many and varied forms in literature and art.

Komponente 1

Komponente 2

Komponente 3

Komponente 4

Komponente 5

Komponente 6

Komponente 7

Komponente 8

Komponente 10 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 11 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 12 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 13 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 14 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 15 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 16 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 17 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 18 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 19 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 20 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 21 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

von Ian Conrich, Laura Sedgwick veröffentlicht 2017 bei Palgrave Macmillan in den Kategorien Kunst, Semiotik und Theorie, Film & Video, Geschichte & Kritik

This is the first book-length study to systematically and theoretically analyse the use and representation of individual body parts in Gothic fiction. Moving between filmic and literary texts and across the body—from the brain, hair and teeth, to hands... show more
cover_image

von Martin Meisel veröffentlicht 2016 bei Columbia University Press in den Kategorien Kritik & Theorie, Europa, Semiotik und Theorie, Geschichte & Kritik, Ästhetik

A sweeping historical and intellectual genealogy of our struggle to represent disorder from the classical period to the twentieth century.
cover_image