book_cover  Zur Leseprobe

Medizin: Warum wir Krebs nicht besiegen sollten (GEO eBook Single)

von , 2017 bei GEO

Kategorien: Medizin, Chemotherapie

Verlag

GEO

ISBN E-Book

978-3-652-00714-6

ISBN Printausgabe

nicht verfügbar

Format

E-Book

Datum der Veröffentlichung

November 2017

Sprache

Deutsch

Bewertungen

(noch nicht bewertet)

Aufrufe

19

Kampf gegen Tumore hieß bislang: sie möglichst zu beseitigen. Schnell und gründlich. Vielleicht ist das genau der falsche Ansatz. Die neueste Forschung weist in eine ganz andere Richtung. Die großen Themen der Zeit sind manchmal kompliziert. Aber oft genügt schon eine ausführliche und gut recherchierte GEO-Reportage, um sich wieder auf die Höhe der Diskussion zu bringen. Für die Reihe der GEO-eBook-Singles hat die Redaktion solche Einzeltexte als pure Lesestücke ausgewählt. Sie waren vormals Titelgeschichten oder große Reportagen in GEO.

Komponente 1

Komponente 2

Komponente 3

Komponente 5 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

von Miriam Pielhau veröffentlicht 2016 bei Ullstein eBooks in den Kategorien Memoiren, Engel & Geister, Medizin, Chemotherapie, Diagnose, Onkologie, Sterbebegleitung

"Hoffnung ist ein kostbares Medikament, der beste Freund der Liebe zu mir selbst und zu meinem Leben. Hoffnung kann sogar heilen.“ Miriam Pielhau "Dr. Hoffnung" ist die Geschichte eines eigentlich unmöglichen Heilungsweges. Johanna hat alles Menschenm... show more
cover_image

von Niklas Schenck , Oliver Schröm veröffentlicht 2017 bei Bastei Lübbe in den Kategorien Krebs, Chemotherapie, Onkologie, Politikwissenschaft, Sozialwesen & Sozialhilfe

Wenn Helfer zu Verbrechern werden 500.000 Menschen erkranken jährlich an Krebs. Die Diagnose ist ein Schock. Eine Welt bricht zusammen. Was bleibt, ist die Hoffnung und das Vertrauen in das Können von Ärzten und Apothekern. Doch statt Vertrauen ist ... show more
cover_image

von Alexander Cherdron veröffentlicht 2017 bei Springer in den Kategorien Coaching, Medizin, Pädiatrie, Psychologie, Psychotherapie, Therapie, Nachschlagewerke

Das Buch widmet sich der Vater-Sohn-Beziehung – und zwar mit Blick auf jedermann; ebenso wie es Söhnen und Vätern anregende und aufschlussreiche Lektüre sein soll, können Psychotherapeuten und Berater mit Gewinn mitlesen. Nach einem historischen Abriss... show more
cover_image