book_cover  Zur Leseprobe

Junk DNA

von , 2015 bei Columbia University Press

Kategorien: Biochemie

Verlag

Columbia University Press

ISBN E-Book

978-0-231-53941-8

ISBN Printausgabe

978-0-231-17084-0

Format

E-Book

Datum der Veröffentlichung

März 2015

Sprache

Englisch

Bewertungen

(noch nicht bewertet)

Aufrufe

19

For decades after identifying the structure of DNA, scientists focused only on genes, the regions of the genome that contain codes for the production of proteins. Other regions that make up 98% of the human genome were dismissed as “junk,” sequences that serve no purpose. Yet recently researchers have discovered variations and modulations in this junk DNA that underwrite a number of intractable diseases. This knowledge has led to innovative research and treatment approaches that may finally control these conditions.

Komponente 1

Komponente 2

Komponente 3

Komponente 4

Komponente 5

Komponente 6

Komponente 12 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 13 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 14 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 15 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 16 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 17 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 18 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 19 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 20 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 21 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 22 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 23 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 24 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 25 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 26 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 27 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 28 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 29 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 30 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

Komponente 31 (Verfügbar nach Kauf / Miete)

von Sonia Malik veröffentlicht 2017 bei Springer in den Kategorien Medizintechnik, Mikrobiologie, Biochemie, Botanik

This book provides the latest information about hairy root culture and its several applications, with special emphasis on potential of hairy roots for the production of bioactive compounds. Due to high growth rate as well as biochemical and genetic sta... show more
cover_image