Seit sich Bill Gates 2008 von Microsoft zurückgezogen hat, tritt er vor allem zusammen mit seiner Frau Melinda durch die Melinda & Bill Gates Foundation in Erscheinung. Schwerpunkt der seit 1999 bestehenden Stiftung ist die weltweite Bekämpfung von Armut und Krankheiten, ausgestattet mit einem beeindruckenden Kapital von mittlerweile 36,7 Mrd. US-Dollar.

Kein Wunder also, dass Bill Gates keineswegs nur Bücher aus dem IT- oder Business-Bereich liest, sondern ein breites Interessengebiet entwickelt hat. Dankenswerterweise stellt Bill Gates auf seiner persönlichen Website immer wieder Bücher vor, die er für besonders empfehlenswert hält.

Wir stellen Ihnen nachfolgend vier Bücher mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten vor, die Bill Gates wärmstens empfiehlt:

Business Adventures

Business Adventures von John Brooks erschien erstmals im Jahr 1968 und ist trotz seines Alters für Bill Gates weiterhin eines der besten Wirtschaftsbücher. Der Journalist Brooks erzählt darin von zwölf Schlüsselmomenten unterschiedlicher, großer Unternehmen wie Ford oder Xerox – teilweise mit verheerenden Folgen. Die Essays sind nicht nur angenehm und spannend zu lesen, sondern geben dem Leser gleichzeitig auch wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen mit, die auf die heutige Zeit anwendbar sind.

business-adventures-cover

Zum Buch

Should We Eat Meat?

5,29 Millionen Menschen sind in Deutschland Vegetarier, aus unterschiedlichen Motiven. Die Frage nach dem Fleischkonsum ist mittlerweile nicht nur eine moralische, sondern eine viel komplexere ökonomische und ökologische. Verträgt die Erde den zunehmenden Fleischbedarf? Welche Auswirkung hat der Fleischkonsum auf die Agrarwirtschaft und auf Länder mit hoher Armutsquote? Vaclav Smil befasst sich mit der Frage nach dem Fleischkonsum allumfassend und trägt viele interessante, aber auch überraschende Statistiken zusammen. Seine Kernthese: Nicht die Frage, ob wir Fleisch essen sollten, sondern wie viel, ist für ihn entscheidend.

should-we-eat-meat-cover

Zum Buch

Selbstbild / Mindset

Wie viel unseres Erfolgs und Misserfolgs im Leben ist genetisch vorprogrammiert, wie viel von unserem Lernwillen geprägt? Dieser spannenden Frage geht Carol Dweck nach und spricht von zwei verschiedenen Mindsets/Selbstbildern: Fixed and Growth Mindset. Häufig vermitteln Eltern und Lehrer unbewusst Kindern, dass Erfolg eine Frage des Talents ist: entweder man kann es oder nicht. Dies ist aus Sicht von Carol Dweck fundamental falsch und glücklicherweise auch zu ändern, sobald man sich diesem Effekt bewusst geworden ist. Bill Gates empfiehlt das Buch vor allem auch deshalb.

selbstbild-cover

Zum Buch

Eradication

Eine Krankheit weltweit auszulöschen, klingt schwierig. Es ist aber noch viel schwieriger, als man es sich vorstellt. Gerade weil in der westlichen Welt viele Krankheiten keine Rollen mehr spielen, fehlen die Berührungspunkte und damit auch die Vorstellungskraft, welcher Aufwand wirklich dahinter steht. Nancy Leys Stepan gibt in Eradication einen Einblick in die Geschichte der Krankheitsbekämpfung und stellt die unterschiedlichen Methoden vor, wie eine Ausrottungen erreicht wird.  Eine kleine Warnung noch von Bill Gates: Das Buch ist durchaus anspruchsvoll zu lesen.

eradicaiton-cover

Zum Buch